< Vorige Nachricht
17.01.2020 16:23 Alter: 82 days
Von: KiM

1a/2a Mädchen bei der Handball-EM in Wien


Diesen Donnerstag durften die Mädchen der 1a und 2a endlich ihren langersehnten Gewinn einlösen und zur Handball-EM nach Wien fahren. 
Insgesamt drei EM-Spiele gab es zu bestaunen. Die Krönung war natürlich, dass unsere Mädchen beim wichtigsten Spiel des Tages (Österreich gegen Kroatien) als Korridorkinder fungieren durften. 8000 Fans in der Halle und unzählige TV-Zuschauer konnten live sehen, wie die Mädchen sich in der Hallenmitte aufstellten und den beiden Mannschaften abklatschten. Eine unbeschreibliche Erfahrung, die sie sicher niemals vergessen werden. Nach dem Spiel wurden natürlich noch fleißig Selfies mit den österreichischen Nationalspielern geschossen.
Am nächsten Tag stand noch ein kurzer Besichtigungstermin des 1. Bezirks an, bevor es nach dem Mittagessen wieder nach Hause ging. Zwei unvergessliche Tage, an die die Mädchen sicher noch lange zurückdenken werden! 

Fotos sind in der Fotogalerie zu finden.
Ein kurzes Video vom Einlauf der Teams mit unseren Korridorkindern gibt es hier.
Vorarlberger Nachrichten vom 18.01.2020 (Scan Ausschnitt S.C7)